Das radikal Böse

Filmstart: 17.01.2014

Stefan Ruzowitzkys Filmessay beschäftigt sich mit den systematischen Erschießungen jüdischer Zivilisten durch deutsche Einsatzgruppen in Osteuropa und der Suche nach den Ursachen des Bösen.

Regie: Stefan Ruzowitzky

"Intelligent aufbereitete Dokumentation mit eigenem stilistischen Konzept."

– FBW