Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bilder

Zum Film

Als François auf dem Dachboden seines Hauses ein paar alte Liebesbriefe in die Hände fallen, fällt der pensionierte Offizier aus allen Wolken. Denn die wortreichen Ergüsse über den „vibrierenden Venushügel“ seiner Frau Annie stammen definitiv nicht von ihm. Dass die Briefe 40 Jahre alt sind und höchstens noch musealen Wert haben, ist ihm völlig egal. Polyamorie in seinem Haus? Undenkbar! Francois fordert Revanche, mobilisiert seine Beziehungen zum Geheimdienst und spürt den Casanova von einst an der Riviera auf. Siegessicher reist er zusammen mit Annie ins sonnige Nizza. Sein attraktiver (und sehr athletischer) Rivale ist keineswegs unbewaffnet: Als Bonvivant und musikalischer Freigeist weiß sich Boris lässig zu verteidigen. Während Annie den Ausflug in die Vergangenheit und das nächtliche Nacktbaden mit ihrem neuen alten Kavalier immer mehr genießt, verrennt sich François in seine Rachepläne. Doch vielleicht geht es um mehr als nur verletzte Männerehre?

LIEBESBRIEFE AUS NIZZA ist eine umwerfende Sommerkomödie über eine so wilde wie wahnwitzige Vendetta an der Côte d’Azur.

Regie: Ivan Calbérac / Drehbuch: Ivan Calbérac / Kamera: Philippe Guilbert / Schnitt: Reynald Bertrand / Musik: Laurent Aknin / Ton: Philippe Fabbri, Jérôme Gonthier, Vincent Cosson / Ausstattung: Julia Lemare / Kostüm: Rebecca Renault / Maske: Magali Ohlmann / Produktion: Nac Films, Mizar Films / Produzenten: Jérôme Corcos, Nicolas Mauvernay, Antoine Pezet / Mit: André Dussollier, Sabine Azéma, Thierry Lhermitte, Sébastien Chassagne, Michel Boujenah

Frankreich 2024 / 95 Minuten

Gewinnspiel

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel und gewinnen Sie mit etwas Glück einer hochwertige, nachhaltig und fair produzierte Hängematte von TICKET TO THE MOON, eine Flasche Rosé von Château Miraval aus der Provence oder je zwei Kinotickets für LIEBESBRIEFE AUS NIZZA.
Der Wein wird zur Verfügung gestellt von Vinello.

Die Kinotickets werden von LUNA Filmverleih zur Verfügung gestellt und gelten österreichweit in allen Kinos in denen (und solange) der Film im Programm ist.

Einsendeschluss: 08.08.2024

Gewinnfrage

In welchem Land liegt Nizza?



Ich möchte über weitere Film-Gewinnspiele informiert werden.

* Pflichtfeld

 
ab
1. August
im Kino

Impressum

Luna Filmverleih GmbH

Mariahilferstraße 58/7
A-1070 Wien

Tel: +43 (1) 523 43 62

UID-NR: ATU52808207
FN: 68186z
FB-Gericht: Handelsgericht Wien

Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich:
Fachverband für Musik- und Filmindustrie

Geschäftsführer: Michael Stejskal

Blattlinie: Information über Filme und Dienstleistungen des Unternehmens, sowie Förderung des Absatzes derselben / Alle publizierten Texte auf der Website der Filmladen Filmverleih GmbH unterliegen dem Copyright. Sofern nicht anders angegeben ist der Filmladen Filmverleih GmbH der Rechteinhaber.

×